Wir sind eine Gemeinschaft von Vereinen, die den Jun-Tong-Won-Stil des Hapkido lehren. Hierbei steht das gemeinschaftliche regelmäßige Trainieren im Fokus. Neben dem freien und stiloffenen monatlichen Dantraining beteiligen wir uns in enger Zusammenarbeit mit der Hanminjok Hapkido Association auch an nationalen und internationalen Lehrgängen und Turnieren, um die Hapkido-Gemeinschaft zu fördern.

Und wieder besteht für Hapkido-Danträger die Möglichkeit, sich vier Stunden auf das eigene Training zu konzentrieren und mit oder ohne Partner das zu trainieren, wozu man sonst zu wenig kommt.

Mit den Hanminjok Hapkido-Danträgern werde ich die Ki Hap 2 Hyoeng einüben.

Am 13.04.2019, wie immer Realschule Oelde, Bultstraße 20 von 13:00 bis 17:00 Uhr

Wie jeden Monat besteht auch im März für Danträger des Hapkido die Gelegenheit zum freien Training. Wie immer in der Turnhalle der Realschule in Oelde von 13:00 bis 1700 Uhr und offen für Hapkido-Danträger und Träger des 1. Geub jeder Stilrichtung. Alle können das trainieren, wozu Interesse besteht. Der gegenseitige Austausch ist willkommen und für alle eine Bereicherung.

Mit den Jun-Tong-Won Hapkido Danträger möchte ich dieses Mal im Teil "Wiederholung" die Techniken des 1. Dan durchgehen.

Am 23. 02. 2019 findet das freie Dantraining im Februar statt, wie immer in der Turnhalle der Realschule in Oelde von 13:00 bis 1700 Uhr und offen für alle Hapkido-Danträger und Träger des 1. Geub. Jeder kann das trainieren, wozu er Interesse hat oder zu dem er sonst keine Zeit findet. Wir wollen uns zudem unter Anleitung von Markus gemeinsam Aufwärmen.

Bei den Waffenformen geht es unter Fabians Anleitung weiter mit der Chang Bong Form. Auch für andere Formen stehen immer erfahrene Danträger zum Helfen bereit. Bei den Hoshinsul möchte ich, dass wir Techniken mit einem Arm üben. Ich bitte jeden Danträger, sich zu überlegen, welche Techniken er da kennt (ohne Him I Yung Sul) und die er vormachen kann. Für die Jun-Tong-Won Hapkido-Danträger wollen wir außerdem die ersten Techniken des 5. Geub rekapitulieren.

Das neue Jahr wollen wir wieder mit einem gemeinsamen Dantraining beginnen. Hierzu sind alle Hapkidoin ab 1. Geub, unabhängig von Stilrichtung oder Organisationszugehörigkeit, wieder zum freien Dantraining eingeladen - wie immer ab 13:00 Uhr in der Realschule Oelde, Bultstrasse. Dies ist Gelegenheit für jeden Anwesenden, dass zu trainieren, wozu man im Verein, sei es als Trainer, sei es wegen fehlender Anleitung, sonst nicht kommt.

Ich biete im Hyoeng Training an, den ersten Teil der Ssang Jeong Geum Hyeong (zwei-Schwerter Form) zu unterrichten. Interessenten dazu bitte dazu zwei Schwerter mitbringen.

Wir wollen auch in diesem Jahr zu Jahresbeginn das traditionelle Gruppenfoto schießen. Deshalb bitte ich um zahlreiches Erscheinen und bringt euren schönsten Dobok mit.

Mit den Jun-Tong-Won Hapkido Danträgern werden wir während des Trainings eine Prüfer Besprechung abhalten, die Erfahrungen des letzten Jahres auswerten und die Verfahrensordnung noch einmal durcharbeiten. Außerdem haben Gespräche gezeigt, dass wir die Geubtechniken etwas vernachlässigt haben. In diesem Jahr werden wir uns darum bei jedem Training die Prüfungstechniken vornehmen. Dieses Mal wiederholen wir die Gelbgurt-Techniken, werden die häufigsten Prüfungs-Fehler ansprechen und eine einheitliche Ausführung festlegen.

Im Bereich Hoshinsul biete ich jedes mal eine Handvoll Techniken zum Üben an. Ich schaue mal und lass mir etwas einfallen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok